Startseite
  Über...
  Archiv
  That´s the way!
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   FOTOS



http://myblog.de/karoindublin

Gratis bloggen bei
myblog.de





Hello there!

Nachdem ich mir jetzt einen ersten Eindruck von allem gemacht habe, muss ich euch erstmal meine Familie vorstellen. Da ist zum einen John, der Vater. Er ist sehr umgänglich, unkompliziert und hat manchmal einen sehr sarkastischen Humor. Was seine Erwartungen an mich angeht, sieht er alles recht locker. Melanie, die Mutter, ist auch total nett und tut wirklich alles, damit ich mich wohlfühle. Beide sind so um die 40 würd ich sagen.

Meine Kids sind Harry, Ross und Jessica. Harry ist 9 und ein totaler Fußballfanatiker. Ross wird am 2. August 7 und spielt eigentlich mit so ziemlich allem… eben ein ganz normaler Junge in dem Alter. Jessica ist grad 5 geworden und die kleine Prinzessin der Familie. Zimmer rosa, Kleidung rosa, Spielzeug rosa… und sehr sensibel. Tja, mit 2 älteren Brüdern muss man sich ganz schön durchboxen. Sie kann auch schnell zickig werden und weint sofort, wenn etwas nicht ihrer Nase nach läuft.

Meine Arbeitszeiten sind montags, donnerstags und freitags jeweils 9h-18:30h und 2-3x die Woche ein paar Stunden abends, wenn John und Melanie mal ausgehen wollen.

Das heißt aber, dass ich genügend freie Zeit für mich habe und in der tun und lassen kann was ich will. Außerdem beinhaltet der Job nicht viel an Hausarbeit oder Kochen oderso. Melanie bereitet das Abendessen meist schon vorher vor, sodass ich nur irgendwas warm machen muss oder Nudeln kochen muss oderso. Zum Putzen kommt jemand ins Haus. Das einzige, was ich machen muss, ist Wäsche auf- und abhängen, staubsaugen und die Betten machen in den Kinderzimmern.

Gestern war dann also mein erster richtiger Arbeitstag, und die Betonung liegt bei Arbeit. Es ging aber, da Harry diese Woche immer vom 9-14:30h zum Summer Camp geht. D.h. eine Gruppe mit Jungs aus seiner Schule trifft sich dort jeden Tag um Fußball oder anderes zu spielen. Bis 14:30h hatte ich mich also nur um Ross und Jessica zu kümmern.

Generell ists gar nicht so einfach, alle miteinander bei Laune zu halten. Ich frag mich immer wieder, woher Kinder solch eine enorme Energie nehmen. Noch schwieriger ist es dann, etwas zu finden, was alle machen wollen.

Abends hat Melanie mich dann noch mit zu ihrem Fitnessstudio genommen. Sie hat dort 2x die Woche einen Spinning Kurs. Mit drin ist aber auch ein Mini-Schwimmbad, in das ich dann während ihres Kurses gegangen bin. Schön war das. Vor allem kann man von hier da wunderbar zu Fuß hingehen. Allerdings ist der Preis ganz schön heftig. 10€, wenn man nicht Mitglied ist. Netterweise hat Melanie mich aber eingeladen.
Was dann allerdings ziemlich peinlich war, ist, dass ich nicht wusste, dass man hier im Schwimmbad eine Badekappe tragen muss. Ich wurde direkt aus dem Wasser geschmissen und konnte mir auch keine kaufen, da ich Melanie mein Portemonnaie gegeben hatte, weil ich kein Schließfach hatte.   Habs dann aber hingekommen, mir eine geben zu lassen und sie später zu bezahlen.

Heute war ich dann das erste Mal richtig im City Center. Melanie musste eh in die Stadt und hat mich dann abgesetzt, so dass ich meinen Rundgang durch die Stadt in aller Ruhe allein und vor allem ohne Kinder machen konnte. Ich bin absolut begeistert von der Stadt. Richtig genial, und dabei hab ich noch längst nicht alles gesehen. Allerdings wars ziemlich blöd, diese Erlebnisse mit niemandem teilen zu können.

Morgen Nachmittag treffe ich mich mit Silke, einem anderen Aupair. Habe schon seit ein paar Monaten Kontakt zu ihr übers studivz. Bin mal gespannt, was sie mir noch so erzählen kann, denn sie war schonmal für ein ganzes Jahr hier.

Gleich gibt’s erstmal was zu essen. Werde hier rundum gut verpflegt. Bin aber auch echt froh, dass meine Familie sich relativ gesund ernährt. Obst und Gemüse sind immer da. So werde ich dann hoffentlich nicht mit 5 Kilos mehr zurückkommen (außer im Koffer, denn shoppen kann man hier gut). <img xsrc=

Da ich leider noch keine Speicherkarte für meine Kamera habe, gibt’s auch noch keine Fotos. John wollte mir aber eine aus dem Internet bestellen, da die dort günstiger sind. Ich werd ihn nachher mal fragen, ob er schon danach geschaut hat.

CU!!!

22.7.08 18:36
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung