Startseite
  Über...
  Archiv
  That´s the way!
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   FOTOS



http://myblog.de/karoindublin

Gratis bloggen bei
myblog.de





Goodbye Ireland

 

Meine 2 Monate, oder eben 9 Wochen Summer-Aupair in Irland sind zu Ende…

Letzte Woche war hier noch mal wieder richtig action. Donnerstag sind Mel und John zu einer Hochzeit nach England geflogen. Melanie ist ja Engländerin und hat somit ihre ganze Familie dort. Das hieß aber zum Glück nicht für mich, dass ich die Kids rund um die Uhr hatte. Die Großeltern haben die Kids von der Schule abgeholt und sie abends wiedergebracht, sodass ich den Tag frei hatte. Eigentlich hatten Denise und ich für den Tag großes vor. Wir wollten eine Tour zum Giant`s Causeway machen. Der ist sehr bekannt für Irland, da er aber in Nordirland liegt, und zwar noch nördlich von Belfast, wär das ne große und teure Tour gewesen. Wir haben letztendlich – nachdem wir den Wetterbericht gesehen haben – beschlossen, dass es sich nicht lohnt. Bei crap weather machen solche Ausflüge nur halb so viel Spaß. Also wollten wir dann was „kleineres machen“, und zwar nach Newgrange fahren. (Newgrange bezeichnet ein gewaltiges Hügelgrab in der irischen Grafschaft Meath am Fluss Boyne. Vom Typ her handelt es sich um ein Passage tomb (dt. Ganggrab) mit kreuzförmiger Kammer und Kraggewölbe// aus wikipedia). Da ich am Mittwoch aber die Tour ohne eine Kreditkarte nicht buchen konnte, haben wir dafür am Donnerstag spontan keinen Platz mehr gekriegt. Also war Plan C dann Malahide. Da wollten wir sowieso irgendwann noch mal hin. Dann sind wir also mit der DART (Zug) dahin gefahren und nachdem wir dann fast die Haltestelle verpasst haben, haben wir dort ein paar Stunden verbracht. So spektakulär war das aber nicht. Lag aber mal wieder mit am Wetter.

Das Wochenende war, vor allem der Samstag, der spaßig. Wir haben bei herrlichen (kaum zu glauben, kein Regen!) Wetter unsere Tour nach Knowth und Newgrange nachgeholt und waren abends bei Nadine in Kiliney zum Essen eingeladen. Danach sind wir dann noch weiter gezogen in die Innenstadt und haben den Rest des Abends im Pub verbracht. Achja, wir, das waren Nadine, Denise, ihre Freundin und Mitbewohnerin Isa und ich. Ein sehr witziger Abend!

Am Sonntag habe ich dann auf die Kids aufgepasst, da Melanie und John nach Amsterdam geflogen sind (ja, die fliegen schon ganz schön viel hin und her). John hatte dort beruflich zu tun und Mel hat dann halt die Chance genutzt, mitzukommen.

Gestern haben Nadine, Denise, eine Freundin von Isa, die zufällig auch grad hier ist, und ich uns einmal Essengehen gegönnt. Das ist hier ja einfach sooo wahnsinnig teuer. Aber so zu meinem Abschied durfte das schonmal sein. Danach wollten wir eigentlich zur Singer-Songwriter-Night in ein Pub gehen, aber da haben wir uns anscheinend mit dem Tag vertan. Dublin hat gestern ein Fußballspiel gehabt, sodass in allen Pubs nur auf TV-Bildschirme glotzende Männer waren. Wir haben uns dann aber noch bei einem Cocktail nett unterhalten und hatten so oder so einen schönen Abend.

Und heute ist hier also mein letzter Tag. Schon merkwürdig irgendwie. Ich werde die Kids – so nervig sie auch manchmal waren – bestimmt schon ab und zu vermissen, denn ich habe sie auf jeden Fall ins Herz geschlossen. Aber im Moment ist meine Vorfreude einfach so wahnsinnig groß, dass sie alles überragt. Morgen um 9h geht’s zum Flughafen. Ich werde leider schon etwas früher hingebracht, da Mel und John ja beide arbeiten müssen. Sie bringen mich also vorher hin und mein Flug geht dann um 12:30h (irische Zeit), sodass ich um 15:30h (deutsche Zeit) wieder back in Germany bin. Spannend!

Also, ich hoffe euch alle bald wiederzusehen! Ich habe hier viel erlebt, aber in den 9 Wochen ist Deutschland ja auch nicht stehen geblieben. Ich freu mich, alle Neuigkeiten und Erlebnisse mit euch zu teilen. Auf bald!

Eure Karo

18.9.08 18:42
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung